FLY & SURV Netzwerkabend

Ort: InnovationPort Wismar, Stockholmer Straße 16, 23966 Wismar

Next Level: Welten verbinden – im Space und in MV

2 Themen, 1 Abend, viele neue Impulse

wir freuen uns, euch im September zu unserem dritten „fly and surv“ 2024 in den InnovationPort einladen zu können. An diesem Abend verbinden wir der InnovationPort und die Gründungwerft zwei Themen und zwei Welten.

Wir laden sowohl zur feierlichen Eröffnung unseres ESA Business Incubation Centre (BIC) Northern Germany als auch zu unserem Netzwerkabend mit dem Fokusthema „Unternehmensnachfolge neu denken“ ein.

Seid dabei, wenn der InnovationPort Wismar offiziell als erster ESA-BIC-Standort in den ostdeutschen Bundesländern eröffnet wird und erlebt einen spannenden Abend voller Innovation und Inspiration. In beiden Fällen widmen wir uns neuen Horizonten.

Warum wir 2 TopThemen an einem Abend verknüpfen?

Wir wollen mit euch feiern, denn seit dem 6. Juni 2024 ist die Forschungs-GmbH (FGW) Wismar mit ihrem InnovationPort Wismar offizieller Standort des ESA Business Incubation Centre (BIC) Northern Germany. Dieser bedeutende Schritt macht uns zu einem der 29 Gründungszentren der European Space Agency (ESA) in Europa und zum ersten ESA-BIC-Standort in den ostdeutschen Bundesländern. Die Aufnahme in das ESA-BIC-Programm bietet Start-ups und jungen Unternehmen aus raumfahrtnahen und anderen technologischen Sektoren umfassende fachliche Unterstützung, Zugang zu einem innovativen Netzwerk in nationale und internationale Luft- und Raumfahrtnetzwerke, räumliche Nutzungskapazitäten und eine finanzielle Förderung in Höhe von 50.000 Euro für erfolgreiche Bewerbungen.

Doch das ist nicht alles! Neben der Eröffnung des ESA BIC Standorts möchten wir ein weiteres wichtiges Thema in den Fokus rücken: die Unternehmensnachfolge. Deutschland steht vor einer großen Herausforderung: Es fehlen zunehmend Nachfolger, die bereit sind, bestehende Unternehmen zu übernehmen und weiterzuführen. Warum haben wir zu wenige Unternehmensnachfolger in Deutschland? Ein Grund könnte die fehlende Verbindung von traditioneller Unternehmensnachfolge und der dynamischen, leidenschaftlichen Startup-Mentalität sein. Startups sind oft Synonym für Innovation, Flexibilität und Leidenschaft – Eigenschaften, die auch in etablierten Unternehmen von unschätzbarem Wert sind. Was, wenn wir die Nachfolgeprozesse mit dieser Mentalität bereichern könnten? Welche neuen Chancen würden sich daraus ergeben? Das wollen wir mit Euch diskutieren und uns von leidenschaftlichen Erkenntnissen tragen lassen.

Last but not least und traditionsgemäß lassen wir gemeinsam mit der Gründungswerft auch wieder die MÖWEN fliegen. Freut euch auf drei inspirierende Pitches und lebendigen Applaus.

Was euch erwartet: Erlebt die feierliche Eröffnung des ersten ESA BIC Standorts in Ostdeutschland und entdeckt, wie wir Unternehmensnachfolge mit Startup-Mentalität neu denken. Freut euch auf inspirierende Vorträge, spannende Möwen-Pitches und zahlreiche Networking-Möglichkeiten. Fachexperten stehen euch im Anschluss an den offiziellen Teil für individuelle Fragen zur Verfügung. Dabei sein lohnt sich.

Einlass 17:00 Uhr und Beginn der Beiträge um 17:30 Uhr, ab 19:30 Uhr – Netzwerken

Zurück