Der InnovationPort ist eröffnet!

Über 150 Zuschauer haben die Eröffnungsfeier live mitverfolgt. Nach über einem Jahr Planungszeit, Vorbereitungszeit und Umbaumaßnahmen eröffnet am Freitag, den 9. April um 13:00 Uhr der InnovationPort. Gerne hätten wir unsere Gäste vor Ort empfangen, aber wir haben uns für safety first entschieden und die Eröffnung rein digital übertragen!

 

Mit dem Segen und einem digitalen Grußwort der Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Frau Manuela Schwesig, startete die Eröffnung. Den offiziellen Startschuss gab im Anschluss Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung.Danach folgten ein Grußwort des Rektors der Hochschule Wismar sowie Dankesworte an die Besatzung, die Mitwirkenden und die Community von Prof. Dr. Matthias Wißotzki, Projektinitiator des InnovationPort und Digitalisierungsbotschafter des Landes MV.

 

Zur ersten Besatzung gehören vor allem Startups, die bereits mit dem InnovationPort zusammenarbeiten. Die Gäste durften sich auf drei Hafentelegramme freuen, vorgetragen von Startups unterschiedlicher Reifegrade, die ihre Geschäftsideen und Innovationen vorstellten. Sina Domscheit ist mit ihrem Institut für digitale Reife bereits am Markt. Das Team „Vendery“ um Melisa Seyhun möchte das Digitale Shoppingerlebnis auf ein neues Level heben. Ulrich Tuch und Hartmann Schleifer,beide bereits erfahrene Unternehmer, stellen ihre nächste digitale Innovation im Bereich Forstwirtschaft vor.

 

Natürlich gehörte zu einer Eröffnung auch ein gebürtiges Dankeschön, an all die Menschen, die nicht vor Ort sein konnten, aber für den Erfolg mit verantwortlich sind.  Dem Dank widmeten sich Doreen Heydenbluth-Peters, Standortmanagerin und Startup Coach im InnovationPort und Prof. Dr. Matthias Wißotzki gerne. Beide führten durch das Programm und sind überzeugt, dass dieser Standort dazu beiträgt, dass Gründerinnen und Gründer für die Entwicklungszeit ihrer Geschäftsideen ihren „Heimathafen“ finden.

 

Eine Eröffnung bedeutete für uns auch, dass erste Startups die Lokation beziehen dürfen. Gemeinsam mit Minister Pegel wurde das Band durchschnitten, um den Einzug der Teams um Vanessa Kersting mit ihrem Startup „MV Liebe“ und Alexander Papazoglou mit dem Startup „Matchfield Tactics“, zu zelebrieren. Diese Teams haben sich im März vor einem Auswahlboard bewährt und ein Excellence-Stipendium für einen Arbeitsplatz für jeweils sechs Monate im Working Lab erhalten.

 

Sie hatten leider keine Zeit die Veranstaltung live zu verfolgen? Dann machen Sie sich gerne einen Eindruck über die verschiedenen Pressekanäle:

 

WISMAR TV: https://www.youtube.com/

WISMAR FM (Bericht): https://www.wismar.fm/

WISMAR FM (Video): https://de-de.facebook.com/wismar.fm/

NDR Nordmagazin - Land und Leute: https://www.ndr.de/fernsehen/    (verfügbar bis 16.04.2021)

MV1 - Heimat bewegt: https://youtu.be/a_tTKOpoL4A

Bildergalerie Ulrike Pawandenat: Impressionen

Zurück