STARTE DEINE

SPACE SOLUTIONS ERFOLGSGESCHICHTE

ESA BIC NORTHERN GERMANY INNOVATIONPORT

IST DEIN STARTUP BEREIT ABZUHEBEN?

Der InnovationPort ist Teil des europaweiten Netzwerks der ESA Business Incubation Centres (ESA BIC).

Der ESA BIC Northern Germany Standort Mecklenburg-Vorpommern unterstützt StartUps mit Raumfahrtbezug dabei, zu wachsen und neue Technologien zu entwickeln.

 

 

Luft- und Raumfahrt in Wismar

Der InnovationPort Wismar ist seit dem 6. Juni 2024 Partner im internationalen ESA BIC Netzwerk. Exzellente StartUps und Teams aus MV haben somit einen weiteren spannenden Anlaufhafen in Wismar direkt am Wismarer Hafen. Der Luft- und Raumfahrtsektor bietet enormes Potenzial für StartUps und Unternehmen und zählt zu den wichtigsten Wachstums- und Innovationsmotoren der Wirtschaft.

 

 

ESA BIC NORTHERN GERMANY

Um das Unternehmertum in der Raumfahrtindustrie im Norden zu stärken, erweiterte die Europäische Weltraumorganisation (ESA) das Netzwerk ihrer Business Incubation Centres (BIC) um einen Standort in Mecklenburg-Vorpommern. Das neue ESA BIC Northern Germany ist beim InnovationPort in Wismar angesiedelt, einer lebendigen Drehscheibe für innovative Startups. Hier, am historischen Wismarer Hafen, treffen maritime Tradition und moderne Technologie aufeinander und schaffen eine einzigartige Atmosphäre für Kreativität und Unternehmertum.

Das ESA BIC Northern Germany in Wismar begleitet Entrepreneure und StartUps aus ganz Mecklenburg-Vorpommern dabei, ihre Ideen und Erfindungen in erfolgreiche Unternehmen zu verwandeln.

 

 

Innovatorinnen gesucht!

Unterstützt werden Vorhaben und Ideen von Teams, die an Produkten und digitalen Geschäftsmodellen in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Robotik, MedTech, Mobilität, Automotive und Künstliche Intelligenz arbeiten. Wir suchen sowohl Upstream- als auch Downstreamapplikationen. Bei Upstreamapplikationen geht es um Ideen, welche den Status Quo der Raumfahrt ergänzen, also quasi alles an Technologien, die wir in den Weltraum schicken können. Bei den Downstreamapplikationen geht es um Ansätze, wie wir Technologien oder Daten aus der Raumfahrt auf der Erde nutzen können, z.B. Daten aus den Copernicus- (Erdbeobachtungsprogramm) oder GalileoProgrammen (Navigationssatelliten- und Zeitgebungssystemen).

 

 

Das Besondere ist die finanzielle Unterstützung

Das neue ESA BIC Northern Germany Mecklenburg-Vorpommern stattet ausgewählte StartUps mit Raumfahrtbezug mit 50.000 Euro aus, die für die Entwicklung von Prototypen, Produkten und Dienstleistungen sowie den Schutz des geistigen Eigentums eingesetzt werden sollen.

 

 

Ein großartiges Netzwerk

Das besondere Netzwerk der ESA und der Deutschen Luft- und Raumfahrt (DLR) bietet jungen StartUps und Unternehmen unschätzbare Vorteile. Durch den Zugang zu hochkarätigen Experten, fortschrittlicher Technologie und exklusiven Daten erhalten Startups die Möglichkeit, ihre Innovationskraft zu maximieren. Zudem profitieren sie von Fördermitteln, maßgeschneiderten Schulungen und einer globalen Vernetzung, die ihnen hilft, international Fuß zu fassen.

 

 

Mehrwert des Programms auf einen Blick

  • 50.000 € Zero-Equity-Finanzierung
  • Technische und geschäftliche Unterstützung durch unsere Partner
  • Gemeinsame Arbeitsbereiche
  • Zugang zum internationalen ESA BIC-Netzwerk
  • Unterstützung der Startups zu Fragestellungen rund um die Geschäftsentwicklung.

 

 

Was ist das Inkubationszentrum (BIC) der Europäischen Weltraumorganisation (ESA)?

Das Inkubationszentrum (BIC) der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) in Norddeutschland (ESA BIC Northern Germany) hat seinen Sitz gemeinsam mit dem Luft- und  Raumfahrtverband des Landes Bremen AviaSpace Bremen im BITZ und Digital Hub Industrie, Bremens größte Innovations- und Technologiezentren für Hightech-Unternehmen und Startups. Der AviaSpace Bremen unterstützt die Raumfahrt Incubatees aus MecklenburgVorpommern mit seinem Netzwerk, der Öffentlichkeitsarbeit und gezielten Coachings nicht nur während der Inkubationszeit, sondern auch in der Phase der Antragsstellung und im Anschluss als Alumni. Seit 2024 bietet das ESA BIC Northern Germany seinen Service nun auch an Startups mit Raumfahrtbezug in Mecklenburg-Vorpommern an. Gemanagt wird das ESA BIC Northern Germany von der Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen (AZO), einem internationalen Netzwerk- und Brandingunternehmen für europäische Raumfahrtprogramme.

WER DARF SICH BEWERBEN?

Gründungsstand

Die Firma befindet sind vor der Gründung oder ist jünger als 5 Jahre

Branche

Das Produkt oder die Dienstleistung hat Raumfahrtbezug im engen und auch im weiteren Sinne

Standort

Sitz und Arbeitserlaubnis in Deutschland

Bewerbungsunterlagen herunterladen

Bewerbungsunterlagen und Informationsblätter (2,7 MiB)

Schritt für Schritt Anleitung zur Bewerbung